Geometric führt NESTINGWorks™ 2016 auf der SOLIDWORKS World ein
Februar 8, 2016

Laden Sie die PDF- und Medien-Kit für diese Pressemitteilung




Geometric stellt CAMWorks 2016 vor

Die neueste Version von Geometrics preisgekrönter Software mit 3D-CNC-Fertigungsanwendungen Mehr Produktivität, fortschrittliche Bearbeitungsfunktionen und ein besseres Anwendererlebnis

Scottsdale, AZ (USA)— 20. Oktober 2015: Geometric Ltd. (BSE:532312, NSE:GEOMETRIC), ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der modernen Fertigungssoftware, kündigte heute die Veröffentlichung von CAMWorks® 2016 an, der neuesten Version seiner Software für 3D-CNC-Fertigungsanwendungen. CAMWorks 2016 umfasst eine Reihe neuer Funktionen, die Anwendern die Erstellung von NC-Programmen aus Konstruktionsdaten weiter erleichtern, während Design- und Produktänderungen kosteneffektiv gehandhabt werden.

CAMWorks ist als zertifizierter Goldpartner vollkommen in die SOLIDWORKS® 2016 Konstruktionssoftware integriert und vollständig mit den 3D-Konstruktionsdaten assoziativ. In CAMWorks 2016 sind zahlreiche kundenorientierte Verbesserungen realisiert, die eine Steigerung der Produktivität und eine Verbesserung der Bearbeitungszeiten für Teile und Baugruppen ermöglichen.

Als branchenweit führendes Produkt mit wissensbasierter Fertigung, firmeneigener Feature-Erkennung und echter G-Code-Maschinensimulation setzt CAMWorks 2016 die automatisierte Programmierung von Werkzeugwegen fort und sorgt für eine weitere Reduzierung des CNC-Programmieraufwands sowie eine Kürzung der Einricht- und Bearbeitungszeiten.

CAMWorks 2016 umfasst die innovativsten Verbesserungen, die ich in den letzten 10 Jahren gesehen habe. Unter anderem wurde die Abhängigkeit von Skizzen wesentlich reduziert. Auch steht nun ein neuer werkzeugbasierter Workflow zur Verfügung, mit dem sich die Erstellung der Werkzeugwege für zahlreiche typische Aufträge wesentlich vereinfachen lässt.

Jeff Travorrow - Präsident von CAMS, Inc.

Die neue Methode zur Auswahl von Flächen für die Erstellung von prismatischen, nicht-planaren Bearbeitungs-Features stellt eine deutliche Verbesserung für unsere Kunden dar, weil die bisherige Notwendigkeit für Skizzen zur Definition von Features entfällt. Jetzt müssen wir für Features nur noch die Modellgeometrie auswählen.

Tim Fulton - CAM Manager bei Hawk Ridge Systems, Inc.

CAMWorks 2016 hat sehr viel zu einer Verbesserung des Anwendererlebnisses beigetragen. Als Ausbilder und als Anwender gefallen mir besonders der neue Werkzeugbaum und weitere Verbesserungen hinsichtlich der Werkzeugumgebung. Die Erstellung, Bearbeitung und Verwaltung von Werkzeugen und Werkzeugmagazinen ist nun viel einfacher. CAMWorks ist anwenderfreundlicher und effizienter geworden

Tyler Reid - Manufacturing Applications Manager bei GoEngineer, Inc.


Die funktionalen Verbesserungen in CAMWorks 2016 umfassen:

Verbesserungen zur Steigerung der Produktivität

  • Ausbau der interaktiven Feature-Erkennung, einschließlich der Auswahl von nicht-planaren Kanten und Flächen
  • Verbesserte Bearbeitung von Fasen, einschließlich intelligenter Parameter basierend auf Kundenwünschen
  • Verbesserte automatische Feature-Erkennung, so dass Features vereinfacht und nach Tiefe automatisch erkannt werden
  • Ansicht und Modifikation standardmäßiger Bearbeitungsstrategien direkt in CAMWorks ohne Zugriff auf die CAMWorks Technology Database (TechDB) in einem separaten Anwendungsfenster

Neue Bearbeitungsvorteile

  • Automatische Erstellung von Vorbohrungen für das Hochgeschwindigkeits-Schruppen mit CAMWorks VoluMill
  • Neuer Tiefbohrzyklus speziell zur Unterstützung von standardmäßigen Werkzeugen für Tiefbohr-Operationen
  • Neue Zyklen für Punkt-zu-Punkt-Operationen, einschließlich Zentrierbohren, Bohren, Reiben und Gewindeschneiden von Bohrungen in komplexen 4- bzw. 5-Achsen-Komponenten und -Baugruppen
  • Für multifunktionale Dreh-Fräs-Maschinen wurde bei Drehoperationen die Möglichkeit hinzugefügt, die B-Achse auf einen festen Winkel zu positionieren um eine bessere Werkzeugwegkontrolle zu erhalten

Verbesserungen der Anwenderumgebung

  • Der neue Werkzeugbaum erleichtert die Erstellung von Werkzeugen und Werkzeugmagazinen sowie das Werkzeugmanagement hinsichtlich Änderung, Auswahl und Löschen von Werkzeugen
  • Bessere Erstellung von Einstellblättern, einschließlich der Möglichkeit, mehrere Teile- und Baugruppenbilder sowie Werkzeugbilder zu integrieren, um die Einrichtzeit zu verkürzen
  • Verbesserung der Datenbank zur wissensbasierten Bearbeitung (KBM) zur Vereinfachung der Automatisierung mit Features, Operationen und Strategien

Funktionen von CAMWorks 2016 kennenzulernen!

Über CAMWorks

CAMWorks, ein parametrisches volumenbasiertes Softwaresystem für die CNC-Programmierung, zeichnet sich durch seine revolutionäre Methode für intelligenteres Programmieren und schnelleres Bearbeiten aus. Mit CAMWorks lässt sich die Programmierzeit wesentlich verkürzen. Zudem entfallen aufwändige Nacharbeiten bei Modelländerungen durch die patentierte Feature-Erkennungstechnologie in Verbindung mit umfassender Werkzeugweg-Assoziativität und wissensbasierter Fertigung. Weitere Informationen finden Sie unter www.camworks.com

Über Geometric

Geometric ist ein führendes Unternehmen in der Entwicklung technischer Lösungen, Dienstleistungen und Technologien. Mit unserem Portfolio bestehend aus globalen Engineering-Services, PLM-Lösungen, Embedded-Systems-Lösungen und Digital Technology Solutions helfen wir unseren Kunden, globale Engineering- und Fertigungsstrategien zu entwerfen, zu implementieren und umzusetzen – immer mit dem Ziel vor Augen, den Produktentwicklungsprozess weiter zu rationalisieren.

Das Unternehmen ist an der Bombay Stock Exchange und an anderen landesweiten Börsen in Indien notiert und verzeichnete für das zum März 2015 endende Finanzjahr Konzernumsätze von 11,05 Mrd Rupien (ca. 150 Mio. EUR). Es beschäftigt mehr als 4800 Mitarbeiter an 13 globalen Standorten in den USA, in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Rumänien, Indien und China. Geometric wurde für seine Software- und Engineering-Services-Geschäftsbereiche mit Maturity Level 3 (CMMI 1.3 - Entwicklung und CMMI 1.3 – Dienstleistungen) bewertet. Seine technischen Betriebe sind nach ISO 9001:2008 zertifiziert. Das Unternehmen selbst ist nach ISO 27001:2005 zertifiziert.

###

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

X